Rachel Dodoo-Mehl, Founder von Antipodean Gelato  | „In Deutschland ist immer noch sehr viel analog und erfordert Besuche auf dem Amt, während man in Australien fast alles digital erledigen kann.”

Einmal ein Business auf der anderen Seite der Erdkugel gründen – was sich nach einem großen Abenteuer anhört, ist für Rachel Dodoo-Mehl zur Realität geworden. Obwohl Rachel in Australien bereits als Fitnesstrainerin selbstständig war, beschreibt sie heute ihr erstes Jahr als Unternehmerin mit eigener Eisdiele im Herzen von Frankfurt, als sehr herausfordernd. “Im ersten Jahr hatte ich noch viel mit dem Imposter-Syndrom zu kämpfen, also dem Gefühl, dass ich meine eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen angezweifelt hatte. Für mich war dieses Business eine neue Erfahrung in einer neuen Branche. Nach einer Weile, und nachdem ich alles besser und professioneller organisieren und ständig dazulernen konnte, ist mein Selbstvertrauen jedoch ständig gewachsen und heute fühle ich mich sehr wohl mit dem, was ich tueì, erzählt sie uns im Interview. Wir haben mit ihr nicht nur über ihre Gründung gesprochen, sondern auch, warum sie bewusst mehr Geld  für eine faire Produktion und gute Qualität ausgibt.  

Das komplette Interview kannst du in SWEET SPOT #9 lesen.

www.antipodean.de

@antipodean_gelato

Außerdem in dieser Ausgabe:

Gabriele Meinl &  Bianca Renninger, Founder von AIKYOU 
„Mittlerweile sprechen alle über Body Positivity. Aber das hat leider in der Praxis nicht für Entspannung gesorgt.”

Pia & Daniel Buck, Founder von BATAILLON BELETTE 
„Mit Bataillon Belette  wollten wir einmal eine schöne Idee auch schön zu Ende bringen.“

Sebastian Stahl, Founder von binkybox
„Investment war ziemlich groß und seit Corona sind meine Umsätze eingebrochen. Noch warte ich auf den Gewinn.“

André Serek & Jan Stratmann, Founder von BitterLiebe
„Ich hatte vor der Gründung immer dieses harmonische Bild eines Unternehmens, welches sich ab Umsatz X zurücklehnen kann und alles läuft ohne Risiko sehr gut.“

David Mauer-Laube & Björn Kister, Founder von Convercycle
„Ein Produkt wie das Convercycle Bike an den Markt zu bringen, ist ein langwieriger, komplexer und kostenintensiver Prozess. Das hatten wir zu Beginn komplett unterschätzt.“

Flemming Pinck & Max Michel, Founder von Die Hamburger Goldkehlchen 
„Also ich traue keinem einzelnen von uns auch nur annähernd eine Solokarriere zu. Wir sind schon individuell ziemlich schlecht. (…) Im Kollektiv hört es sich aber wiederum richtig geil an.“

Oliver Bischoff & Danilo Dürler, Founder von ett la benn
„Mittlerweile ist es mit Händchenhalten beim Kunden aufgrund der Vielzahl von Projekten etwas schwieriger geworden. Wir arbeiten nicht oder kaum mehr für unerfahrene Kunden, da wir das einfach nicht mehr bewältigen können.“  

Thomas Sampel, Founder von Hobenköök 
„Auch wenn das letzte Jahr so schwierig war, war es das innovativste.“

Dr. Caroline Braune, Founder von Katzencafé zur Mieze 
„Ich musste mich vor vielen Zweiflern schützen.“

Andrea Matt, Geschäftsführerin der Liebenzeller Marzipan- & Schokoladenmanufaktur 
„Für mich zählen Respekt, Ehrlichkeit und Transparenz in jeder Hinsicht: gegenüber Kunden, Mitarbeitern, Lieferanten und Partnern, unseren Produkten und Rohstoffen.“

Isabelle Possehl & Claudine Vigouroux, Founder von mabottie
„Die Sorge, dass plötzlich ein größerer Wettbewerber auf meine Idee aufspringen würde, saß mir immer ein bisschen im Nacken.“

Judith Glatzer, Founder von MILK MADE Ice Cream 
„Das Comeback ist ehrlicherweise im letzten Jahr das Daily Business geworden.“

Eve Simon, Founder von Mom´s Lead 
„Muttersein sollte kein Karrierehindernis darstellen, sondern viel mehr als wesentlicher Erfolgsfaktor zum zukünftigen Geschäftserfolg gesehen werden.“

Paula Mendes Alio, Founder von Nord Coast Coffee Roastery 
„Die ersten zwei Wochen nach der Eröffnung haben uns teilweise zweifeln lassen, ob unser Konzept überhaupt erfolgreich sein würde.“

Peter Fehrentz Design 
„Wenn man im Bereich seines Talents arbeiten kann ist das ein Geschenk und jedem zu wünschen.“

Felix Müllerschön & Mathias Steigewald, Founder von Schönbaum 
„Es war uns wichtig, keine weitere Manufaktur im Stile von „Wir können alles, bitte Anfragen“ zu sein.“

Dominic Zetzsche, Annik Milstein & Cornelius Uelrichs, Founder von Schorlefranz
„Wir haben uns in den letzten Jahren eine kleine Welt aufgebaut, in der es um Schorle, Schwips und Schabernack geht!“

Michael Mardofel, Johannes Nissen-Mayer & Michael Heinz Fischer, Founder von The Bakery Snowboards
„Wenn wir eine Frage hatten, war immer jemand da um uns weiterzuhelfen – Also wie Google, nur in echt.“

Paul Gros, Jean-Baptiste Gros, Sebastian Domaingue, Thomas Canton & Benjamin Puech, Founder von There is a Bee on the Roof 
„Unser Projekt hat einen symbolischen Charakter und wir damit einen Grund, über dieses Thema, das uns am Herzen liegt, zu sprechen.“

Benjamin Adrion & Micha Fritz, Founder von Viva con Agua
„Ich war 23 und mir wurde zum ersten Mal klar, wie sehr unsere Prioritäten aus dem Ruder gelaufen sind

Viel Spaß beim Lesen unserer Ausgabe #9!

Scroll To Top